Sie sind nicht angemeldet.

Newsportal

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Nachrichten und weitere News.

Info der Vaskulitis e.V.


Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauenswürdige Gesundheitsinformationen.
Überprüfen Sie dies hier.




Offenes- und Geschlossenes Forum der Vaskulitis e.V. von Betroffenen für "Betroffene aus Nah und Fern, Angehörige und interessierte Menschen". Unser moderiertes Forum ist eine Initiative von Betroffenen der Vaskulitis e.V. . Durch das persönliche ehrenamtliche Engagement von Admins, Moderatoren und Vorstand, sind wir in der Lage, ein Forum zum neutralen Informations- und Erfahrungsaustausch - unabhängig - zu betreiben. Daher halten wir das Forum "Werbefrei". Die Inhalte und Informationen in diesem Forum, sind von Laien für Laien und können und sollen in keinem Fall,eine ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: " Selbsthilfe - Forum der Vaskulitis e.V." . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Heute, 10:18

Ultimatum erhöht den Druck im Golf-Konflikt

Innerhalb von zehn Tagen soll Katar seine Beziehungen zum Iran und der Türkei drastisch einschränken sowie den Sender Al-Dschasira schließen. Das fordern vier Nachbarstaaten. Katar bezeichnete die Vorgaben als "unrealistisch". Derweil ziehen sich die USA aus der Krise zurück.

Heute, 09:11

Mindestens 140 Verschüttete nach Erdrutsch in China

In China ist bei einem massiven Erdrutsch offenbar ein ganzes Dorf verschüttet worden. Mehr als 140 Menschen aus 40 Häusern wurden unter Erde und Geröll begraben. Ursache waren heftige Regenfälle. Die Rettungsarbeiten laufen.

Heute, 05:21

Nach Brand in London: Evakuierung ohne Vorwarnung

In London sind fünf Hochhäuser geräumt worden, die eine ähnliche Fassadendämmung besitzen sollen wie der zerstörte Grenfell Tower. Von den Maßnahmen sind rund 4000 Menschen betroffen. Viele finden die Evakuierung überstürzt. Von Thomas Spickhofen.

Heute, 03:23

Refugee Food Festival: Kochen für ein besseres Leben

Sie stehen am Herd in den Restaurants von Paris, Athen, Amsterdam, Mailand oder auch Madrid. Flüchtlinge aus den verschiedensten Ländern kochen Gerichte aus der Heimat für andere. Das ist der Grundgedanke des europäischen Refugee Food Festivals, das nun zu Ende geht. In Madrid probierte Stefan Schaaf.

Heute, 01:53

Saudi-Arabien: Anschlag in Mekka verhindert

Sicherheitskräfte haben einen Terroranschlag auf die Große Moschee in Mekka vereitelt. Dort waren Millionen Muslime zusammengekommen, um das Ende des Ramadan zu feiern. Mehrere Personen wurden festgenommen, der Angreifer tötete sich selbst.

Heute, 01:00

"World-Check": Unschuldig auf schwarzer Liste von Banken

Banken müssen prüfen, ob Kunden Terrorgruppen finanzieren oder Geldwäsche betreiben. Dafür nutzen sie Datenbanken wie "World-Check". Nach einem Datenleck konnten nun erstmals Journalisten in diese Liste schauen und fanden dort auch einige fragwürdige Einträge.

Gestern, 23:20

Richter im Neubrandenburger NS-Verfahren abgelehnt

Das Verfahren gegen einen ehemaligen SS-Sanitäter aus dem Konzentrationslager Auschwitz droht erneut zu scheitern. Der Vorsitzende Richter am Landgericht Neubrandenburg wurde nach Informationen von WDR, NDR und SZ wegen Besorgnis der Befangenheit abgelehnt.

Gestern, 22:27

London: Fünf Hochhäuser werden aus Sicherheitsgründen evakuiert

Nach der Brandkatastrophe im Londoner Grenfell Tower werden fünf Hochhäuser in der britischen Hauptstadt evakuiert. Die Behörden erklärten dies mit Sicherheitsbedenken aufgrund der Fassadenverkleidung. Hunderte Bewohner müssen ihre Wohnungen verlassen.

Gestern, 21:00

15-Milliarden-Finanz-Polster für künftige Regierung

Wer auch immer im Herbst die neue Bundesregierung stellen wird - fest steht jetzt schon, dass sie über ein finanzielles Polster von 15 Milliarden Euro verfügen wird. Was sie damit machen möchte - darüber darf im Wahlkampf gestritten werden.

Gestern, 20:58

Uganda braucht mehr Geld für Flüchtlinge

Uganda bewältigt den Löwenanteil von Afrikas größter Flüchtlingskrise. Knapp eine Million Südsudanesen hat das Land aufgenommen. Dabei stößt es an seine Grenzen. Die Weltgemeinschaft verspricht finanzielle Unterstützung - doch diese reicht nicht aus.

Plugin: Newspage 2.0.1, entwickelt von Simon Dettling

Zugriffe seit April 2011:

counteronline.de